NEUES VON VOLKSWAGEN
17.10.2019

E-MAGINE: 2020 kommt der neuen VW ID.3 auf den Markt!

Mit der Weltpremiere des VW ID.3 auf der IAA in Frankfurt läutet Volkswagen den Start für das Zeitalter der Elektrofahrzeuge ein. Vollelektrisch, smart und vielseitig realisiert der ID.3 die Vision eines bilanziell CO2-neutralen Verkehrs - Erfahren Sie die Details bei Porsche Inter Auto!
VW ID.3

Innovative Technologie, alltagstaugliche Reichweite und individuelle Mobilität sind die großen Stärken des VW ID.3. Die Auslieferung 2020 startet mit der mittleren von insgesamt drei wählbaren Batteriegrößen, welche mit einem Energiegehalt von 58 kWh für eine Leistung von 107 kWh und 160 km/h für den ID.3 1st sorgen wird. Bis zu 420 Kilometer Reichweite sind mit dieser Option möglich, darüber hinaus wird es den ID.3 auch mit einer 77 kWh-Batterie geben, welche eine Reichweite bis zu 550 km garantiert.

Im Design und den Abmessungen erfüllt der ID.3 beinahe jene der 2016-er Studie „I.D.“: Die Front ist nahezu geschlossen, auf den Kühlergrill wird verzichtet und der Lufteinlass befindet sich im unteren Bereich der Schürze. Die LED-Scheinwerfer verbinden sich mit einem Leuchtband und charakterisieren mit dem neuen VW-Logo das zukünftige Gesicht aller ID.-Modelle. Die aerodynamische Dachlinie, die schmale A-Säule und der Heckkantenspoiler verleihen dem ID.3 eine modern-elegante Silhouette. Mit 4,26 Metern Länge, 1,81 Metern Breite und 1,55 Metern Höhe bietet der ID.3 im Inneren ein großzügiges Platzangebot.

Erfahren Sie die ersten Details zum neuen VW ID.3! 

 

Das Interieur verzichtet fast gänzlich auf Tasten, alle Dienste und Funktionen werden über Touchpads gesteuert. Der 10 Zoll große Touchscreen in der Mittelkonsole beinhaltet etwa Infotainment, Navigation, Telefon und Klimaautomatik, mit dem Befehl „Hey, ID“ wird die Sprachsteuerung aktiviert und über App-Connect ist die Vernetzung mit dem Smartphone möglich.

Das ID.Light ist die absolute Neuheit beim VW ID.3: Das LED-Band im Armaturenbrett unterstützt den Fahrer bei der Navigation oder kommuniziert bei Gefahr die Notwendigkeit zu bremsen. Mit vielen serienmäßigen und optionalen Assistenzsystemen, wie z.B. Front Assist mit Notbremsfunktion und Multikollisionsbremse, Spurhalte- und Spurwechselassistent oder Parkassistent mit Rückfahrkamera und Einparkhilfe bewegt sich der ID.3 bereits teilautonom durch den Verkehr.

Der neuen VW ID.3 feiert aktuell seine Präsentation auf der IAA in Frankfurt, bereits 2020 werden die ersten Fahrzeuge ausgeliefert. Ihr Porsche Inter Auto Volkswagen Partner hat alle Details für Sie!